Ehemaligentreffen der Freisinger Leichathleten und die Ehrung der Jahresbesten des LC Freising 2019

Volles Haus, klasse Stimmung und stolze Gewinner der Kristallglas – Trophäen 2019

Johannes Ehrhardt, Lana Pavic´, Korbinian Ziegltrum, Anne Wallebohr, Lina Bachmann, Dr. Peter Thielemann, Maria Wall, Ludwig Westermeier, Julia Roth-Fischer, Dr. Franz Weinzierl, Helmut Weinzierl

Lina Bachmann, Lana Pavic´, Birgit Rottmeier und Helmut Weinzierl

Wie jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit hatten Siegfried Meier und Helmut Weinzierl wieder die “Ehemaligen Freisinger Leichtathleten” und die Asse von heute zu einem interessanten Treffen in das “Huber Weisse” eingeladen. Wer etwas später kam, hatte heuer Mühe, einen Platz zu ergattern.

Andreas Pirkelmann, der Vorsitzende des LC Freising,  freute sich über den großen Andrang und begrüßte vor allem Hanns Grund, den Gründungsvorsitzenden des LC und den langjährigen Unterstützer und Sponsor Siegfried Meier. Ganz kurz streifte er das zu Ende gehende Leichtathletikjahr und war voll des Lobes über die enge Zusammenarbeit zwischender  Vorstandschaft und den  Mitgliedern. Neben mehreren gelungenen Veranstaltungen war er natürlich stolz auf die sportlichen Highlights des Jahres und die herausragenden Ergebnisse der Jahresbesten, die an diesem Abend zur traditionellen Ehrung gekommen waren.

Damit war übergeleitet zum ersten Höhepunkt des Abends. Drei Sprinterinnen wurden aufgerufen: Lana Pavic (W12), Lina Bachmann (W13) und die 4 x 100 – Meter – Staffelweltmeisterin von 2003, Birgit Rockmeier – Wöhrl. Birgit hatte es gern übernommen, Gaby Hagls größte U14 – Sprinthoffnungen auszuzeichnen. Sie verriet auch, dass sie den Tagblatt – Artikel über die eindrucksvollen Zeiten und Platzierungen von Lana und Lina sofort an ihre Schwester Gabi geschickt hatte, deren Tochter auch eine Leichtathletin werden möchte. Birgits achtjähriger Tochter Magdalena hat übrigens ihr erster Besuch bei den LC – Leichtathleten sehr gut gefallen. Die Rockmeier – Schwestern sind beeindruckt von dem, was in Gaby Hagls Team beim LC Freising heranwächst, vor allem auch im Staffelbereich!

Letztes Jahr hatte Julia Rothfischer Korbinian Ziegltrum, dem Oberbayerischen M13 – Diskusmeister, gewünscht, dass er 2019 ihre Bestleistung mit dem Ein – Kilo – Diskus übertreffen würde. Der Bayerische M14 – Meistertitel wäre eine schöne Dreingabe. Korbinan schaffte beides. Er wurde Bayernmeister und mit 43,56 Metern beendete er die Saison auf Rang sechs in Deutschland. Julia gab schmunzelnd das nächste Ziel vor: Julian Wellges Vereinsrekord von 50,72 Metern. Korbinian nickte tapfer.

2018 hatte Maria Wall erstmals im Dreisprung für Furore gesorgt. Im Winter ging es  im neuen Jahr nahtlos mit dem U18 – Hallentitel weiter. Eine schwere Fußverletzung konnte weitgehend auskuriert werden und damit war die Saison mit weiteren schönen Erfolgen gerettet. Dr. Franz Weinzierl, der erste Freisinger 14 – Meter – Springer, beglückwünschte Maria zu ihren Ergebnissen und lobte ihre Zielstrebigkeit und Geduld. Er traue ihr noch viel zu. Trainerin Gaby Hagl fühlte sich in ihrer  Arbeit  bestätigt, zumal die Nachbehandlung von Marias Problem – Fuß auf einem guten Weg ist.

Ludwig Westermeier gewann die Trophäe der Klasse MU20 als spurtstarker 800 – Meter – Läufer, der sich heuer um rund 8 Sekunden gesteigert hat. Laudator Dr. Peter Thilemann hatte sich nie so recht mit dieser Strecke anfreunden können wegen seiner begrenzten Spurtqualitäten. Dafür war er als Hindernisspezialist im Finale der Deutschen Jugendmeisterschaften. “Peach” Thilemann lobte die Vielseitigkeit Ludwigs, seinen Ehrgeiz und die Tatsache, dass er beim LC bereits in so jungen Jahren als ausgebildeter Jugendtrainer mithilft.

Johannes Ehrhardt wurde 2018 erstmals Bayerischer U23 – Meister über 800 Meter. 2019 verteidigte er diesen Titel erfolgreich und gewann damit erneut die Jahres – Trophäe der LC – Männer. Anne Wallebohr stellte Johannes vor und machte deutlich, welche Anstrengungen ihr mehrjähriger, hoch  engagierter Trainingspartner nach Verletzungspausen auch dieses Jahr wieder erbringen musste, um am Meisterschaftstag in Topform zu sein. Das Publikum honorierte dies mit großem Applaus.

Francisco Munoz’ Läuferteam sicherte sich  auch die Trophäe bei den Damen. Die Bayerische 400 – Meter – Meisterin Leni Lipp, die auch ihre 4 x 400 – Meter – Staffel der Klasse U23  zum Sieg führte, weilte beruflich in Innsbruck. Sie hatte am nächsten Tag einen Prüfungstermin an der dortigen Uni. Ihr Ehrenpreis wird in einem würdigen Rahmen überreicht werden. 

Zum Abschluss luden die LC – Vorstände Andi Pirkelmann und Olli Pflüger zur demnächst stattfindenden, zweiten “Open Air Weihnachtsfeier” des LC Freising ein.